Donnerstag, 29. Oktober 2009

Klemmbrett mit drei Schnecken

So, nachdem ich das Klemmbrett mit der Katze auf der Milchflasche ja für meinen Neffen gemacht hatte, ist dieses nun für meine Nichte. Auch dieses kann man wieder für Zettel, Notizen oder Postkarten etc. verwenden.

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Weihnachts-Klappkarte

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Nähkörbchen in weiß-rosa

Dieses Körbchen habe ich bei womanii von der Bastelelfe gesehen und musste es unbedingt selber ausprobieren.

Mangels Anleitung/Vorlage kramte ich also in den hintersten Schubladen meines Gehirns und wurde fündig: Ja, auch ich hatte mal Geometrie! ;-D

Das ist daraus geworden.

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Das Körbchen ist im zugeklappten Zustand 11,5 cm hoch (ohne Henkel), 15 cm breit und 7,5 cm tief.
Vielen Dank nochmal an womanii für diese tolle Idee!!!

Lachende Katzen - Ich habe Tränen gelacht! X-D

Dienstag, 27. Oktober 2009

Katzen-Klemmbrett

Diesen lustigen Gesellen habe ich so ähnlich irgendwo im Netz gesehen. Leider weiß ich nicht mehr wo. Es war eigentlich ein Willkommens-Türschild, aber ich habe es umfunktioniert zu einem Klemmbrett für meinen Neffen, der Katzen sehr mag. So kann er Zettel, Notizen oder Postkarten festklammern.

Image and video hosting by TinyPic

Und einmal von der Seite. Da sieht man die Schichten besser und auch die eigentliche Farbe. Durch den Fotoapparat sieht das Fell der Katze auf dem ersten Foto dunkler aus, als es eigentlich ist.
Image and video hosting by TinyPic

Montag, 26. Oktober 2009

Glückwunschkarte mit Teelichtfunktion

Diese Karten machen Spaß... ;-)

Die Zweite ist auch gleich besser geworden. Sauberer gearbeitet.
Und ich muss sagen, dass es mit normalem Tonpapier einfacher geht als mit Wellpappe.

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Weihnachtskarte mit Teelichtfunktion ( Workshop)

Ich war gestern auf der Infa und da habe ich tolle Karten gesehen, von denen ich dachte: "Das kannst Du auch selber."
Also frisch ans Werk. Ich habe zwar Kleinigkeiten verändert (Dort war es Transparentpapier mit Motiven und ich habe einlaminierte Serviette genommen), aber das ist dabei letztendlich herausgekommen:

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Und so habe ich sie gemacht:

Zuerst habe ich mir ein Serviettenmotiv ausgesucht und einlaminiert (nur die ersten beiden Lagen). Dazu passend habe ich mir dann einen Kartenrohling zugeschnitten.
Image and video hosting by TinyPic

Jetzt suchte ich mir ein Weihnachtspapier, dass ich für die Innenseite der Karte nahm. Nicht bündig schneiden, sondern einen kleinen Rand von der Karte sichtbar lassen (siehe Bild).
Image and video hosting by TinyPic

Das Papier festhalten, die Karte zuklappen, so das nix verrutscht, und umdrehen. Mit dem Bleistift das Loch in der Karte auf das Papier übertragen.
Image and video hosting by TinyPic

Das laminierte Serviettenmotiv nehmen und einen kleinen Rand Laminierfolie um das Motiv stehen lassen (siehe Bild). Darauf doppelseitiges Klebeband aufbringen.
Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Von innen möglichst bündig hinter das Fenster kleben.
Image and video hosting by TinyPic

Aus dem Weihnachtspapier das markierte Fenster ausschneiden und auch hier doppelseitiges Klebeband aufbringen.
Image and video hosting by TinyPic

Das Papier von innen über das Servittenmotiv kleben, so dass der Rand Laminierfolie verschwindet, das fenster aber nicht zugeklebt wird.
Image and video hosting by TinyPic

Jetzt schneidet man sich aus der gleichen Pappe, aus der auch die Karte ist, einen Streifen, der etwas kürzer als eine Kartenseite ist. Er sollte auch etwas schmaler sein. An einer Seite lt. Bild knicken.
Image and video hosting by TinyPic

Die schmale Seite hinterm Knick mit doppelseitigem Klebeband entsprechend dem Foto aufkleben.
Image and video hosting by TinyPic

Nun die Klappe soweit zusammenklappen, dass der schmale Streifen die Rückseite der Karte berührt. Mit einem Bleistift die Länge auf der Rückseite markieren.
Image and video hosting by TinyPic

Diese Markierung mit dem Cutter einschneiden und etwas verbreitern (das war zumindest bei der Wellpappe nötig).
Image and video hosting by TinyPic

Die Kanten an dem schmalen Streifen abschrägen, das erleichtert das Durchstecken.
Image and video hosting by TinyPic

Jetzt kann der schmale Streifen durch den Schlitz gesteckt werden.
Image and video hosting by TinyPic

Nun kann die Karte von außen noch verziert werden, in die Mitte ein Teelicht stellen (bitte MIT Glas!!!) und den Anblick genießen. ;-D

Viel Spaß beim Ausprobieren!!!

Freitag, 23. Oktober 2009

Kleine Geschenkbox - mit Workshop

Im Internet sah ich eine Origamibox, die ich ganz witzig fand. Aber das Muster für 10 Dollar bestellen? Ganz sicher nicht. Meine Box ist jetzt zwar kein Origami-Kunstwerk (da wird ja nix geschnitten oder geklebt), aber sieht im Prinzip genauso aus und ist auch nur aus einem Stück Papier.

Das hier ist meine erste Testversion, deswegen auch noch etwas nackig und die Farbe der Schleife passt nicht wirklich. ;-)

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

So...und auf Wunsch hier die Anleitung:

Ich habe mal einfaches Karopapier genommen. Finde ich persönlich für solche Anleitungen immer schöner, da man notfalls noch mal Kästchen nachzählen kann. ;-)

Zuerst malt Ihr Euch die Vorlage auf. Also 6 Quadrate à 6 x 6 cm. Daran hängt Ihr noch an jeder Seite drei Rechtecke (3 x 6 cm) wie im Bild. Die oberen und unteren Rechtecke schrägt Ihr bei 3 cm bis zur unteren/oberen Kante an (siehe Bild).
Image and video hosting by TinyPic

Nun schneidet Ihr mit dem Skalpell/Cutter das Papier entsprechend dem Bild ein.
Ebenso ritzt Ihr die Faltlinien laut Bild ein, damit sie sich leichter knicken lassen.
Image and video hosting by TinyPic

Nun klebt Ihr die Quadrate 1 & 3 und 2 & 4 dem Bild entsprechend mit doppelseitigem Klebeband zusammen.
Image and video hosting by TinyPic

Jetzt wird es etwas knifflig. Ihr müsst mit etwas Klebeband die abgeschrägten Seiten an den verbleibenden Quadraten entsprechend dem Bild befestigen.
Image and video hosting by TinyPic

Jetzt könnt Ihr die Seiten hochklappen und die Box ist bereit zum Verzieren. Zum Schluß ein Band um die Box schlingen und oben mit einer Schleife zusammenbinden.
Image and video hosting by TinyPic

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Schnullerparkplatz-Teddy

Image and video hosting by TinyPic

Und nochmal im Detail. Dann sieht man auch besser, dass unter der Oberschicht noch Grün ist. Und das Fell des Teddys ist so auch besser zu erkennen.

Image and video hosting by TinyPic

Sechskantige Box

Für diese Box habe ich als Vorlage die Verpackung von dem leckeren Baumkuchen von Lidl genommen. Allerdings habe ich es verkleinert. Die Box ist jetzt ca. 9 cm im Durchmesser und ca. 8 cm (11 cm mit Verschluss) hoch.

Und die Blumen SOLLEN auf dem Kopf stehen... ;-D Nein, Quatsch, habe nicht aufgepasst, finde die Box aber trotzdem schön. ;-)

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Dies ist die Vorlage für die Box. Einfach kopieren und entsprechend vergrößert/verkleinert ausdrucken.
Image and video hosting by TinyPic